Kontakt

Lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, wie wir Ihnen helfen können. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Marion Labarta
Leitung CAD & Manufacturing
+ 49 (0) 711 722 312-32
marion.labarta@systecs.com

  •  

BIM Vorteile

Der digitale Zwilling eines Gebäudes

Die BIM Arbeitsweise schafft neue Chancen für ihre Projekte 

Bis zu 30 Beteiligte müssen in einem Bauprozess koordiniert werden. Das macht Bauvorhaben sehr komplex und vielschichtig. Die Folgen sind Zeitverzug, hohe Fehleranfälligkeit und unkontrollierbare Kosten. BIM ist die konsequente Digitalisierung der Baubranche, um Bauvorhaben fachdisziplinübergreifend transparent, effizient und planbar zu machen.

Wo beginnt die Automatisierung? Vorteil und Aufwand von BIM.

Für Architekten, Planer, Hersteller und Fachgewerke ist der Mehrwert von BIM besonders hoch im Planungsprozess. Die fachübergreifende Kollaboration bei Entwurf, Genehmigung und Vergabe erfordert zunächst einen Einmalaufwand. 

Datenstandards für einen verlustfreien Austausch, Automatisierung von Prozessschritten, die Möglichkeit von 3D oder 4D Visualisierung zur Qualitätssicherung müssen gegeben sein. Ein digitaler Zwilling des Bauwerks mit hoher Planungsgenauigkeit entsteht. Die strukturierte Durchführung der BIM Planung zahlt sich spätestens in der Ausführungsphase aus. Kürzere Bauzeiten, verlässliche Kosten und Abwendung von langwierigen Mängelverfahren sind nur einige der Vorteile. Nach Fertigstellung läßt sich aus der detaillierten BIM Dokumentation eine Facility Management Software (CAFM) speißen, mit der sie den Betrieb und die Wartung des Bauobjektes überwachen und steuern können.    

Software für BIM

Systecs ist ihr Software Systemhaus für die Definition von Anforderungen und die Implementierung von Software, die zu ihren individuellen BIM Anforderungen passen.