Vom Software Engineering zum Betrieb

Unsere Kunden entwickeln unter anderem Messtechnik, SPS-Systeme und erproben Getriebe und Motoren.

Nachfolgend finden Sie als Beispiel ein System zur Planung, Erfassung und Auswertung von Erprobungen auf Prüfständen, das wir für einen Kunden aus der Automobilbranche entwickelt haben und das täglich von über 1.000 Anwendern im Parallelbetrieb genutzt wird.


Beispiel: Planung, Erfassung und Auswertung von Erprobungen auf Prüfständen

Das von uns entwickelte System verwaltet Prüfstände und Erprobungen, sowie alle zu erprobenden Teile, Prüfmittel, Ereignisse, Protokolle und Berichte. Die Benutzeroberfläche wurde speziell für die besonderen Anforderungen des Prüfstandsbetriebs und dessen zentrale Überwachung ausgelegt.

  • Erhöht die Auslastung der Prüfstände 
    durch Einsatz von parallel laufenden Erprobungen auf einem Prüfstand
  • Verkürzt die Erprobungsdauer  
    durch die Unterstützung von parallel zu testenden Teilen auf den Prüfständen
  • Reduziert Leerlaufzeiten 
    durch eine integrierte Teileplanung und Beschaffung und eine Auslastungsplanung
  • Macht das Ende der Erprobung vorhersagbar
    durch Echtzeit-Prognose (ermittelt aus dem bisherigen Verlauf das voraussichtliche Ende)
  • Vermeidet Risiken
    durch eine transparente Steuerung, Planung und Überwachung der Erprobungen
  • Ad hoc- und Schattenplanung
    zur Simulation von Was-Wäre-Wenn Szenarien
  • Nahezu unbeschränkte Berichts- und Ausgabemöglichkeiten
  • Protokollierung aller Ereignisse und deren Bearbeitung
  • Offene Schnittstellen für beliebige andere Anwendungen