Kontakt

Wie dürfen wir Sie voranbringen?

Lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, wie wir Sie unterstützen können. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

 

Systecs Informationssysteme GmbH
+ 49 (0) 711 722 312-10
info@systecs.com

  •  

Mobiles Arbeiten bei SYSTECS: Personalabteilung

Petra Ehrmanntraut Petra Ehrmanntraut |
Unsere Personalreferentin berichtet aus Ihrem Alltag und den Veränderungen, die die Pandemie mit sich bringt.

Für alle Mitarbeiter bei SYSTECS war mobiles Arbeiten schon vor Corona tageweise möglich und daher an und für sich nichts Neues. Allerdings hätte ich mir Anfang März nie vorstellen können, welche Ausmaße und welche Selbstverständlichkeit das Arbeiten von Zuhause durch, oder vielleicht kann man hier auch wirklich einmal sagen, dank Corona erreichen würde. Viele von uns können sich mittlerweile gar nicht mehr vorstellen, wie es ist 5 Tage die Woche ins Büro zu fahren. 

Wenn ich allerdings an die ersten Wochen mit mobilem Arbeiten denke, fallen mir doch einige Herausforderungen ein. Da mein Mann von heute auf morgen auch ausschließlich von zuhause arbeitete, gab es doch einige Diskussionen: wann arbeitet mein Mann, wann arbeite ich, wer sitzt mit dem Rechner im Büro, wer muss ins Wohnzimmer auswandern, wer schaut nach den Kindern, die ebenfalls zuhause „festsitzen“, wie bekomme ich jetzt die Unterlagen nach Hause die in meinem Schrank im Büro liegen und so weiter. Ich denke jeder von uns kennt einige oder zumindest ähnliche Situationen. Ich glaube aber nach den ersten zwei, drei Wochen hatten wir uns zumindest größtenteils eingespielt und für alle eine weitgehend zufriedenstellende Lösung gefunden. Dass das Ganze über Wochen und Monate gehen würde, hätte ich aber selbst da noch nicht geglaubt. 

Auf meine Arbeit im Personal hat die Pandemie besonders beim Recruiting große Auswirkungen. Vorstellungsgespräche finden in einem fast leeren Gebäude statt, so dass Bewerber keine Kollegen kennenlernen können. Das fühlt sich natürlich ganz anders an. Dagegen war meine erste virtuelle Hochschulmesse eine spannende neue Erfahrung. Das zeigt einmal mehr, wie durch die Pandemie neue Ideen viel schneller umgesetzt werden als zuvor. Über ein Portal konnten wir uns als Unternehmen den Studenten präsentieren. Auch die Studenten haben sich ein Profil anlegt. So konnten wir uns gegenseitig suchen und, wenn es ein "match" gab, zu einem Video-Einzelgesprächen am Tag der virtuellen Hochschulmesse verabreden. Das half uns als Mittelständler, um auf uns aufmerksam zu machen und neue Praktikanten zu gewinnen. 

Jetzt, nachdem wir schon beinahe ein komplettes Jahr fast ausschließlich von zuhause aus arbeiten, muss ich aber feststellen, dass ich viele Vorteile kennen gelernt habe und diese auch nicht mehr missen möchten. Das mobile Arbeiten ermöglicht mir meine Zeit viel freier einzuteilen und ich bin dadurch im Alltag deutlich flexibler. Hinzu kommt, dass der Arbeitsweg wegfällt, was bei mir in Summe doch eineinhalb Stunden täglich ausmacht. Das finde ich ist ein echter Gewinn.

Ich finde die firmeninterne Kommunikation hat sich durch die Pandemie verbessert, da wir jetzt wöchentlich ein kleines Company Meeting über Teams halten. Dadurch werden neue Information zeitnah und an alle Mitarbeiter kommuniziert und jeder hat die Möglichkeit sich selbst einzubringen, wenn es etwas zu klären gibt. Den Austausch gab es in diesen kurzen Abständen vor der Corona-Zeit nicht. 

Dank Teams ist auch ein direkter Austausch mit den Kollegen jederzeit einfach und unkompliziert möglich, auch wenn dadurch natürlich nicht jedes Gespräch an der Kaffeemaschine oder im Pausenraum ersetzt werden kann und mir deshalb der spontane Austausch mit den Kollegen nach wie vor fehlt.

Genauso wie ich es schade finde, dass wir auf viele unserer tollen Teamevents im letzten Jahr verzichten mussten, angefangen von unserer Feier zum Firmenjubiläum bis hin zu unseren Bowlingabenden oder einfach den gemeinsamen Mittagessen. Es ist doch viel, was bedingt durch Corona ausfallen musste. Allerdings finde ich die Alternativen, die uns SYSTECS bietet, super. Anstelle eines Bowlingabends gab es beispielsweise die Möglichkeit an einem virtuellen Escape-Room teilzunehmen oder per Teams Stadt, Land, Fluss zu spielen. Die Sportkurse mit Julia, die zweimal pro Woche stattfinden, finde ich ebenfalls eine super Idee. Vor allem da meine Sportkurse, die ich normalerweise privat besuche, aktuell alle nicht stattfinden.  Hervorzuheben ist auch, dass wir eine der wenigen Firmen waren, die trotz Corona eine virtuelle Weihnachtsfeier hatten. Wenn ich in meinem Bekanntenkreis schaue, waren wir da eine echte Ausnahme. Ich glaube bei vielen Firmen ist das dieses Jahr einfach ausgefallen. Dabei hat das gemeinsame Baumkuchenspitzen backen vor dem Rechner wirklich Spaß gemacht und die Ergebnisse waren lecker und durchaus ansehnlich.

Ich denke man kann sagen, dass die Pandemie unser aller Arbeitsweise verändert hat, neue kreative Ideen schneller getestet werden und das mobile Arbeiten selbstverständlicher geworden ist. Aber dauerhaft und ausschließlich von zuhause arbeiten, das ist für mich dann doch keine Option. Mir fehlen der direkte Kontakt und das kurze und spontane Kommunizieren von Tür zu Tür. Die Zukunft für mich wird daher eine gesunde Mischung von mobiler Arbeit und Arbeitstagen im Büro sein, um somit die Vorzüge von beidem voll auszuschöpfen.

Ich freue mich daher schon heute auf den Tag, an dem wir alle wieder normal ins Büro kommen dürfen.

Petra EhrmanntrautPetra Ehrmanntraut
Personalreferentin
E-Mail: petra.ehrmanntraut@systecs.com

Datenschutz-Einstellungen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, analysieren wir – mit Ihrer Zustimmung – die Nutzung unserer Webseite. Ebenso werden beim Abspielen von Videos – Ihre Zustimmung vorausgesetzt – Drittanbieter-Cookies von Youtube gesetzt.

  • Notwendige Cookies speichern z.B. den aktuellen Status Ihrer Datenschutz-Einstellung und sind erforderlich, damit diese Webseite ordnungsgemäß funktioniert.
  • Statistik Cookies sammeln anonym Informationen darüber, wie unsere Webseiten genutzt werden, um darauf basierend deren Attraktivität, Inhalt und Funktionalität zu verbessern.
  • Marketing Cookies werden von Drittanbietern wie YouTube gesetzt, um das Abspielen von Videos zu ermöglichen.   

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit unter den Datenschutz-Einstellungen widerrufen. Weitere Informationen können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.