Testautomatisierung für Steuergeräteentwicklung

Labortests in der Automobilindustrie

„Labortests in der Automobilindustrie sind wichtiger Bestandteil der Entwicklung neuer Steuergeräte. Sie bieten eine kosteneffiziente Möglichkeit vorab einen Großteil der Funktionalität zu testen. Labortests benötigen Modelle zur Simulation des Fahrzeugs, der Hydraulik, Elektrik und der Messagebusse. Eine Vielzahl kundenspezifischer Modelle müssen für die Labortests zur Verfügung gestellt werden.“

Die Herausforderung

Labortest in der Automobilindustrie sind wichtiger Bestandteil der Entwicklung neuer Steuergeräte. Sie bieten eine kosteneffiziente Möglichkeit vorab große Teile der Funktionalität zu testen.

Labortest benötigen Modelle zur Simulation des Fahrzeugs, der Hydraulik, Elektrik und der Messagebusse. Eine Vielzahl kundenspezifische Modelle müssen für die Labortests zur Verfügung gestellt werden.

Die Lösung

Modellierung
WPF Tools zur semiautomatischen Erzeugung von Komponenten. Die Datenmodelle einzelner Komponenten können aus standardisierten Spezifikationen erzeugt werden. Die grafischen Darstellungs- und Bedienungsoberflächen können durch den Nutzer nach eigenen Wünschen angepasst werden. Alle Informationen werden in einer Datenbank gespeichert und versioniert.
  
Automatisierte Modelerzeugung
Modelle können an Hand einer Beschreibung der verwendeten Komponenten automatisch für verschiedene Plattformen erzeugt werden. Plattformspezifische Besonderheiten werden berücksichtigt.
  
Plattformspezifische Buildumgebungen
Plattformspezifische Buildtools wurden vollständig automatisiert. Referenzumgebungen für die verschiedenen Plattformen sind spezifiziert.
  
Testgestaltung
Eine C# basierte domänenspezifische Testbibliothek erleichtert die Erstellung von wiederverwendbaren Tests. Die Testbibliothek ermöglicht den Zugriff auf das laufende Modell und die Simulation, die automatisierte Ansteuerung von Messtechnik, Klimakammern, Transformatoren sowie weitere Hard- und Software. Tests können über ein Netzwerk verteilt ausgeführt werden.

Der Erfolg

Projektvielfalt
Durch den hohen Grad an Automatisierung bei der Erstellung von Modellen, kann eine kleine Gruppe von Entwicklern eine große Anzahl von unterschiedlichster Modelle für Kundenprojekte zur Verfügung stellen und supporten.                                                                                                                   
Test Knowhow-Transfer
Ein aktiver Austausch von Testentwicklungswissen zwischen Entwicklern unterschiedlicher Projekte und Projektphasen. So findet z.B. ein Austausch zwischen A-Mustertestabteilung und Dauerlauftestabteilung statt.
 
Testwiederverwendbarkeit
Interne Hardware und Softwaretest werden unabhängig von Kundenspezifikationen für alle Projekte wiederverwendet.
 
Einheitliche Modelle
Das gleiche Modell kann zu unterschiedlichen Projektphasen und auf unterschiedlichen Plattformen genutzt werden (HIL, SIL, MIL).

Im Geschäftsbereich Technical Applications haben wir unsere Tätigkeiten rund um die Softwareentwicklung für Messtechnik, Automatisierung, Testsysteme & Gerätenanbindung gebündelt.

Unsere Experten bringen eine einzigartige Kombination aus der Erfahrung von Anwendung und Softwareentwicklung ein, damit Sie sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren können.

Sie haben Fragen? Wir freuen uns über Ihre Anfrage.

Mein Name ist Olaf Meyer und ich betreue mit meinen Projektleitern und Teams unsere Kunden bei technischen Anwendungen.

Mit unserer Erfahrung sind wir jederzeit gerne für Sie da.

 

Ihr Ansprechpartner für
technische Anwendungen:
Olaf Meyer
Geschäftsbereichsleiter Technical Applications
+49 (0)711 722 312-31
olaf.meyer@systecs.com

Mit der Kontaktaufnahme erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung zur Bearbeitung Ihrer Anfrage erfassen.